Rezeption Telefon 08034 908970

Wo Lebensfreude zu Hause ist.

Lage und Umgebung

Gleich gespürt. Hier ist es lebenswert.

Lage und Umgebung: Kirche
Lage und Umgebung: Maibaum

In Nußdorf im schönen Inntal steht Lebensqualität an höchster Stelle: Im Jahr 2004 wurde die Gemeinde zum schönsten Ort in Deutschland ernannt, anschließend erhielt sie die Goldmedaille im Europavergleich. 
Vor allem besticht das 2.600 Einwohner starke, bayerische Dorf durch seinen malerischen Ortskern mit barocken Kirchen und ursprünglichen Bauernhäusern. Hier werden Traditionen noch gelebt, die Dorfgemeinschaft hält die unverwechselbare Identität und den eigenen Charme im liebens- und lebenswerten Nußdorf wach.
Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Pfarrkirche St. Vitus, die Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung, die Filialkirche St. Leonhard sowie die Kirche Heilig Kreuz am Fuße des Kranzhorns.
Nußdorf liegt im bayerischen Inntal zwischen Heuberg und Wendelstein an der Grenze zu Tirol – sein größtes Kapital ist die gottgegebene Natur. Gepflegte, gut ausgeschilderte Wanderwege laden in herrlicher Gebirgslandschaft zu ausgiebigen Spaziergängen ein.
Der wunderschöne Mühlenweg, ein einmaliges Freilichtmuseum mit 18 Mühlen und Wasserkraftwerken, schlängelt sich 3,5 km durch ein reizendes Tal, durch Wald und Dorf. Es werden dabei Nußdorfs schönste Seiten enthüllt. Bei Bedarf werden wir gerne für eine entsprechende Begleitung sorgen.